Vorbericht: SV Kirchanschöring III - SG Chieming-Grabenstätt

SGCG formstark

+
Vorbericht: SV Kirchanschöring III - SG Chieming-Grabenstätt

Der SV Kirchanschöring III trifft am Samstag mit der SG Chieming-Grabenstätt auf einen formstarken Gegner. Anschöring III siegte im letzten Spiel gegen die FA Trostberg mit 4:1 und liegt mit 23 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Zuletzt holte Chieming-Grabenstätt einen Dreier gegen die Reserve des TuS Traunreut (2:0). Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen der SGCG und dem SVK III ermittelt wurde (1:1 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Der SV Kirchanschöring III befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Anschöringer Dritte sechs Siege, fünf Unentschieden und elf Niederlagen verbucht. Die Dritte des SVK findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15.


In den letzten fünf Spielen ließ sich die SG Chieming-Grabenstätt selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Die Zwischenbilanz des Gastes liest sich wie folgt: neun Siege, neun Remis und vier Niederlagen. Die Spielgemeinschaft Chieming-Grabenstätt rangiert mit 36 Zählern auf dem siebten Platz des Tableaus.

Vor allem die Offensivabteilung von Chieming-Grabenstätt muss Anschöring III in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich die SGCG auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die SG Chieming-Grabenstätt für das Gastspiel beim SVK III etwas ausrechnet. Der SV Kirchanschöring III steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Chieming-Grabenstätt bedeutend besser als die von Anschöring III.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare