Vorbericht: TSV Heiligkreuz - TSV Waging am See II

Heiligkreuz gegen Waging II – Heimfluch gegen Auswärtstrumpf

+
Vorbericht: TSV Heiligkreuz - TSV Waging am See II

Der Zweitvertretung des TSV Waging am See steht beim TSV Heiligkreuz eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kam Heiligkreuz zu einem 4:0-Erfolg über die Reserve des TSV Altenmarkt/Alz. Im letzten Spiel war für Waging II dagegen nur ein Unentschieden drin. Der TSV Heiligkreuz hatte im Hinspiel beim TSV 1888 II die Nase klar mit 6:3 vorn gehabt.

Die passable Form von Heiligkreuz belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Das bisherige Abschneiden des Gastgebers: 16 Siege, drei Punkteteilungen und drei Misserfolge. Der Turn- und Sportverein Heiligkreuz führt das Feld der A-Klasse 5 mit 51 Punkten an. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TSV Heiligkreuz stets gesorgt, mehr Tore als der Turnsportverein aus Heiligkreuz (74) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 5.


Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem TSV Waging am See II auch nur ein Sieg in fünf Partien. Der Gast verbuchte insgesamt vier Siege, sechs Remis und zwölf Niederlagen. Die Zweite der Waginger findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 19. In der Defensive drückt der Schuh bei Waging II, was in den bereits 58 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Heiligkreuz vor. Der TSV 1888 II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TSV Heiligkreuz zu stoppen. Mit dem TSV Waging am See II hat Heiligkreuz einen auswärtsstarken Gegner (3-3-5) zu Gast. Der TSV Heiligkreuz geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Waging II.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare