Vorbericht: TuS Engelsberg - TSV Traunwalchen

Traunwalchen gibt Visitenkarte bei Engelsberg ab

+
Vorbericht: TuS Engelsberg - TSV Traunwalchen

Am Samstag trifft der TuS Engelsberg auf den TSV Traunwalchen. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der TuS Engelsberg kürzlich gegen den SV 1966 Kay II zufriedengeben. Der TSV Traunwalchen dagegen dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch SV Taching am See zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Im Hinspiel hatte Traunwalchen auf heimischem Terrain mit 3:1 die Oberhand behalten.

In den letzten fünf Spielen schaffte der TuS Engelsberg lediglich einen Sieg. Der Gastgeber verbuchte insgesamt vier Siege, sechs Remis und sieben Niederlagen. Der TuS 1967 Engelsberg findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Die Offensive des TSV Traunwalchen in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 35-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Die passable Form des Gastes belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Fünf Niederlagen trüben die Bilanz von Traunwalchen mit ansonsten neun Siegen und drei Remis. Der Turn- und Sportverein Traunwalchen hat 30 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang vier.

Trumpft der TuS Engelsberg auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-2-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TSV Traunwalchen (4-2-3) eingeräumt. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Engelsberg sein: Traunwalchen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Der TuS Engelsberg ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare