Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SG Zangberg-Ampfing

Reißt Zangberg-Ampfing das Ruder herum?

+
Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SG Zangberg-Ampfing

Die SG Zangberg-Ampfing trifft am Samstag (16:00 Uhr) auf die Reserve des VfL Waldkraiburg. Waldkraiburg II siegte im letzten Spiel souverän mit 2:0 gegen SpVgg Jettenbach und muss sich deshalb nicht verstecken. Die sechste Saisonniederlage kassierte Zangberg-Ampfing am letzten Spieltag gegen die SG Marktl/Stammham. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte die SGZA mit 2:1 gewonnen.

Die Heimbilanz des VfL II ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt. Die Heimmannschaft belegt mit neun Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim VfL Waldkraiburg II das Problem. Erst 13 Treffer markierte Waldkraiburg II – kein Team der A-Klasse 4 ist schlechter. In dieser Saison sammelte der VfL II bisher drei Siege und kassierte elf Niederlagen.

Auf des Gegners Platz hat die SG Zangberg-Ampfing noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz acht, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Siege waren zuletzt rar gesät bei Zangberg-Ampfing. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon vier Spiele zurück.

Der VfL Waldkraiburg II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare