Ausbildungsstart bei MEGGLE

"Die besten Perspektiven für die Zukunft"

+
Die neuen Auszubildenden der Firma MEGGLE gemeinsam mit ihren Ausbildern, der Ausbildungsleiterein Andrea Jurochnik (links vorne) und Doris Kollmannsberger, Leiterin Human Resources (rechts vorne).

Wasserburg - Insgesamt 14 junge Menschen starteten am Freitag bei MEGGLE in einen neuen Lebensabschnitt. Wie jedes Jahr begann das Ausbildungsjahr am 1. September – natürlich auch wieder bei der Molkerei MEGGLE in Wasserburg.

Dabei sind die Berufe, die die Schulabgänger erlernen, wieder breit gefächert: Ob im kaufmännischen Bereich, als Milchtechnologin oder -technologe, als Elektroniker für Betriebstechnik, als Fachinformatiker oder als milchwirtschaftliche Laborantin. Zudem konnte MEGGLE auch heuer wieder ein Duales Studium im Bereich Lebensmitteltechnologie vergeben.

„Wir bieten unseren neuen Auszubildenden wieder die besten Perspektiven für die Zukunft: Gemeinsame Ausflüge, das Mitwirken bei sozialen Projekten oder ein vergünstigtes Mittagessen – und dazu der fachliche Input von unseren Ausbildern: Unsere neuen Mitarbeiter sollen sich bei uns rundum wohlfühlen, damit sie sich bei MEGGLE persönlich und auch beruflich weiterentwickeln können“, so Andrea Jurochnik, die Ausbildungsleiterin des Unternehmens.

Nach den Einführungstagen zu Beginn kommen die Azubis dann in ihre Fachbereiche und Abteilungen. Ist die Ausbildungszeit in einigen Jahren erfolgreich beendet, so werden die „Ausgelernten“ in ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis für zwei Jahre bei MEGGLE übernommen.

Pressemitteilung MEGGLE

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.