Azubi-Interview

Meine Ausbildung bei der AVG

+
Anne Rotthaus absolviert derzeit eine Ausbildung zur Automobilkauffrau bei AVG

Rosenheim - Eine Ausbildung bei der AVG - wie ist das so? Anne Rotthaus erzählt von ihren persönlichen Erfahrungen und ihren Entwicklungen als Azubi bei der AVG.

Hallo Anne! Herzlich Willkommen zu unserem AVG Azubi-Interview! Stell dich doch bitte einmal kurz vor.

Anne: Hallo! Ich heiße Anne Rotthaus, ich bin 20 Jahre alt und wohne in Wackersberg.

Welchen Ausbildungsberuf erlernst du und wie lange dauert die Ausbildung?

Anne: Der Ausbildungsberuf nennt sich Automobilkauffrau und dauert drei Jahre.

Wie bist du auf diesen Ausbildungsberuf gekommen und warum hast du dafür die AVG ausgewählt?

Anne: Ich wollte nach dem Fachabitur gerne eine kaufmännische Ausbildung machen und habe überlegt in welche Richtung ich gehen möchte. Da mein Interesse durch meinen Bruder und meinen Papa schon früh in Richtung Autos gelenkt wurde, war schnell klar wohin der Weg geht! Die AVG habe ich gewählt weil es ein sympathisches, wunderschön gelegenes Autohaus ist mit viel Charme!

Welche Abteilungen durchläufst du während deiner Ausbildung und was sind deine Aufgaben?

Anne: Angefangen habe ich im PKW-Verkauf, wo ich bei Verkaufsgesprächen zuhören durfte, Zulassungen gemacht habe und sogar schon kleine Beratungsgespräche führen konnte. Danach war ich in der PKW-Annahme wo ich Lack-Aufträge und Rechnungen geschrieben habe. Außerdem habe ich die tägliche Post geöffnet und diese an die jeweiligen Abteilungen weitergegeben. Dies als kleiner Einblick, natürlich unterscheidet sich jeder Arbeitstag in verschiedene Aufgabenbereiche.

Was macht dir an deiner Ausbildung am meisten Spaß?

Anne: Einen Beitrag leisten! Egal in welcher Abteilung. Am meisten Spaß macht es, wenn ich mit einer neuen Idee oder einem erfolgreichem Kundengespräch etwas zum Erfolg des Unternehmens beitragen kann. Mein Talent liegt glaube ich eher im Verkauf, wo ich mit Euphorie Menschen für etwas begeistern kann.

Wenn du dir jetzt einen Mercedes aussuchen dürftest, welches Modell wäre momentan dein Favorit?

Anne: Auf jeden Fall eine G-Klasse! Mein absoluter Favorit!

Welche Modelle durftest du denn schon selbst fahren?

Anne: Da die AVG einen Top-ausgestatteten Vorführwagen-Fuhrpark hat und diese ja häufig die Standorte wechseln -wegen Probefahrten etc-. habe ich nahezu alle Modelle schon gefahren.

Wie hast du dich an deinem allerersten Ausbildungstag gefühlt?

Anne: Ich war total aufgeregt und gespannt was mich erwartet! Allerdings hatte ich einen kleinen Vorteil, da ich einen Verkäufer schon kannte und somit eine Anlaufstelle gegeben war.

Was ist das Besondere an einer Ausbildung bei der AVG?

Anne: An erster Stelle steht das super Team. Außerdem durchläuft man alle Bereiche eines Autohauses und bekommt einen super Überblick und das erleichtert später denke ich die Entscheidung in welchem Bereich man sich am meisten sieht nach der Ausbildung.

Wie oft hast du Berufsschule und wo befindet sie sich?

Anne: Im ersten Lehrjahr hatte ich einmal die Woche Berufsschule, im zweiten Lehrjahr zweimal die Woche und im dritten wieder einmal in der Woche. Die Schule ist in München-Riem. 

Wie sehen deine Arbeitszeiten aus?

Anne: Ich habe eine fünf-Tages-Woche. Von Montag bis Donnerstag arbeite ich von 8.00h-16.45h und am Freitag von 8.00h bis 15.00h.

Was möchtest du nach deiner Ausbildung machen?

Anne: Wie oben erwähnt sehe ich mich derzeit eher im Verkauf. Bei Mercedes gibt es die Möglichkeit eine Verkäuferzertifizierung zu absolvieren, welche ich nach meiner Ausbildung anstreben möchte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion