+++ Eilmeldung +++

„Queen of Soul“

Aretha Franklin ist tot

Aretha Franklin ist tot

Meine Ausbildung bei ALPMA

+
Kilian Bernhard absolviert derzeit eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei ALPMA.

Rott am Inn - Eine Ausbildung bei ALPMA - wie ist das so? Kilian Bernhard schreibt über seine persönlichen Erfahrungen und seine Entwicklung als Auszubildender zum Industriemechaniker.

Vorname

Kilian

Nachname

Bernhard

Firma

ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH

Straße

Alpenstraße 39 - 43

PLZ

83543

Ort

Rott am Inn

Firmen-Telefon

080394010

E-Mail

ausbildung@alpma.de

Ausbildung zur/zum

Industriemechaniker

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre

Nötiger Schulabschluss

Guter Mittelschulabschluss - Mittlerer Bildungsabschluss

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Sechsmonatiger Metallgrundkurs mit verschiedenen Übungen, Spezialkurse z. B. Pneumatikkurs usw., Versetzung in verschiedene Abteilungen der ALPMA, Übungen am PC

Wo befindet sich die Schule?

Bad Aibling

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Herstellen der einzelnen Baugruppen für die Maschinen und spätere Montage der Maschinen.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Schriftliche Bewerbung, Einstellungstest, Bewerbungsgespräch, Zusage

Wie hoch ist der Verdienst?

1. Ausbildungsjahr 794 Euro, 2. Ausbildungsjahr 836 Euro, 3. Ausbildungsjahr 890 Euro, 4. Ausbildungsjahr 926 Euro

Anzahl Azubi-Stellen

ca. sechs Auszubildende pro Jahr

Mitbewerber pro Jahr?

ca. drei Mitbewerber je Ausbildungsplatz

Übernahmechancen

bei Eignung sehr gute Chancen

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Industriemechaniker Meister, Techniker

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Durch meine Familie und Bekannte

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

ca. zehn Kilometer

Wie kommst Du in die Arbeit?

Mit dem Bus, im Sommer mit dem Fahrrad und ab Juli 2018 voraussichtlich mit meinem eigenen Auto.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Die ALPMA hat einen sehr guten Ruf. Ich habe von meinen Bekannten, die hier schon gelernt haben, nur positives gehört.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Immer abwechslungsreiche Arbeiten und Übungen sowie nette und sehr gute Ausbilder.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Berufsschulergänzender Unterricht in der Firma. Es werden Azubiausflüge gemacht. Für besondere Leistungen erhalten wir eine Prämie. Und es gibt innerbetriebliche Kurse, die einen Vorteil gegenüber anderen Firmen schaffen.

Fazit:

Mir gefällt meine Ausbildung bei ALPMA ausgezeichnet. Deshalb gehe ich wirklich gerne zur Arbeit und freue mich auf meine Zukunft. Ich fühle mich in der Firma bestens aufgehoben. Es herrscht ein gutes Arbeitsklima in der Firma sowie in der betriebseigenen Ausbildungswerkstatt. Ich bin stolz darauf, in dieser Firma einen Ausbildungsplatz bekommen zu haben und empfehle sie jedem gerne weiter.

Mehr Infos über eine Ausbildung bei der ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH gibt es hier!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion