Igitt

Mann hält die vielleicht widerlichste Flugzeug-Toilette der Welt auf Video fest

Flugzeug-Toiletten sind eher praktisch als komfortabel. Von einem Mindestmaß an Sauberkeit darf man jedoch ausgehen – nicht so in diesem Fall.

Ben Perry war kürzlich mit Ryanair von Comiso in Italien nach London unterwegs. Als er den Waschraum des Flugzeugs betrat, war er geschockt.

Schock: Flugzeug-Toilette "absolut eklig"

Perry offenbarte sich in der Flugzeug-Toilette das wahre Grauen. Also zückte er kurzerhand sein Smartphone und filmte das zweifelhafte Spektakel. Er postete das ekelhafte Ergebnis auf Twitter:  

"@Ryanair: Nach vier Stunden Verspätung gehe ich an Bord, um dann Toiletten vorzufinden, die so absolut eklig sind", schreibt der Mann empört in dem sozialen Netzwerk. "Ich erwähnte dies gegenüber einem Mitarbeiter, nachdem ich wieder raus kam, und seine Antwort lautete: 'Nicht unser Problem.' Kundenbetreuung scheint nicht sehr wichtig zu sein."

Lesen Sie hier: Der wahre Grund: Darum dürfen Sie vor dem Start im Flugzeug nicht auf Toilette.

Ein Sprecher von Ryanair ließ auf Anfrage des Portals Insider verlauten, dass "alle Flugzeuge von Ryanair am Ende eines jeden Tages von Profis gründlich gereinigt werden, entsprechend den Industriestandards". Zudem führe die Kabinenbesatzung am Ende jeden Fluges eine Kabinenreinigung und Toilettenkontrolle durch.

Der Sprecher fügte auch hinzu, dass der Flug von Comiso nach London wegen Flugverkehrskontrolle verzögert gewesen sei und es zudem zu Personalknappheit gekommen war. "Ryanair hat sich bei allen betroffenen Kunden entschuldigt, die per E-Mail und SMS informiert wurden", so sein Statement.

Auch interessant: Flugbegleiter warnt: Dieses Signal im Flugzeug "bedeutet ernsthafte Gefahr".

sca

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Rubriklistenbild: © Ben Perry / Twitter

Zurück zur Übersicht: Reise

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser