Gaufest in Rosenheim-Pang

Kabarettabend, Trachtenflohmarkt und Gaudirndldrahn

+
Sorgte für ausgelassene Stimmung beim Kabarettabend: Chris Boettcher war mit seinem Programm "s'Beste" in Rosenheim-Pang zu sehen.

Rosenheim - Mit einem Kabarettabend, einem Trachtenflohmarkt und dem traditionellen Gaudirndldrahn ist jetzt das 99. Inngau-Trachtenfest, das verbunden mit dem 88. Gründungsfest der "Kaltentaler" in Rosenheim gefeiert wurde, festlich ausgeklungen.

Grandiose Parodien von Prominenten wie Boris Becker, Udo Lindenberg, Peter Maffay, Herbert Grönemeyer, Franz Beckenbauer, Angela Merkel und vielen anderen sowie exzellent präsentiertes Insiderwissen aus dem „Dorfgeschehen“ waren es, mit denen Chris Boettcher am Samstagabend die Besucher im Panger Festzelt begeisterte.

In einem Feuerwerk aus Kabarett und Musik schreckte er auch vor internationalen Themen und Charakteren (Parodie der „Sendung mit der Maus“ mit Wladimir Putin und Donald Trump sowie „Recep Tayyip Erdoğan und die Pressefreiheit“) nicht zurück.

Witterungsbedingt abgesagt werden mussten dagegen der Rosstag samt landwirtschaftlichen Vorführungen am zweiten Festsonntag. Eigentlich war geplant gewesen, in zwei Blöcken zu zeigen, wie beschwerlich und aufwändig die Holz- und Heuarbeit im Jahr 1931 war. Doch die Aktionen der Landwirte aus Westerndorf am Wasen und Pang entfielen ebenso wie die Präsentation der Gespanne von der Kaltblutpferdezuchtgenossenschaft Rosenheim.

Kabarettabend in Rosenheim-Pang

Der Trachtenflohmarkt, den Adelheid Bucher und Angelika Gartner veranstalteten, fand dagegen im Zeltinneren statt. Ab 7.30 Uhr begannen die ersten Standler mit dem Aufbau, bis in den Nachmittag hinein wechselten zahlreiche Kleidungs- und Schmuckstücke ihre Besitzer. Parallel dazu fand in der andere Hälfte vom Zelt das traditionelle Gaudirndldrahn vom Inngau statt, das die Plattlergruppen gespannt verfolgten.

In der urigen Filzenbar klang bei Kaffee, Kuchen und Eis der letzte von neun Gaufesttagen am Nachmittag mit einer kleinen Besetzung der "Doiwinkl-Musi" aus. Festleiter und Vereinsvorstand Stadtrat Georg Kaffl und dessen Stellvertreter Martin Grießer zeigten sich angesichts der unfallfreien, reibungslos verlaufenen und wesentlich stärker als gedacht frequentierten Gaufesttage zufrieden mit dem gesamten Festverlauf, der Programmpunkte für alle Generationen aus Stadt und Land bereithielt. Das 99. Inngau-Trachtenfest gehe damit erfolgreich in die Stadtgeschichte ein.

aez

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Auch interessant

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT