Bruckmühler Kirta mit starker Resonanz

Petrus ist ein Kirta-Freund

+
Brauchtum wird groß geschrieben

Bruckmühl - Die Organisatoren vom Trachtenverein „D`Wendlstoana“hatten alles richtig gemacht und so drängten sich die Besucher in und vor der Festhalle beim Rumpel in Sonnenwiechs.

Die „Vier-jungen-Hinterberger-Musikanten“- und die „Soatnknopf-Musi“ spielten den ganzen Tag unermüdlich auf. Die reschen Kirtaenten fanden reißenden Absatz und bei den Kirtanudeln und Kuchen sah es nicht anders aus.

Im Eingangsbereich konnte man auf einer Bühne die Auftritte der Trachtenjugend und der Wendlstoana Schnoizer bewundern. An der Kirtahutsch war der Ansturm groß. Den ganzen Tag bis zur Dunkelheit drängten sich kleine und große Besucher auf der Sitzfläche und mit Muskelkraft ging es immer höher bis zur Decke.

Und da ein richtiger Kirta länger dauert, freuen sich am Montagvormittag die Bruckmühler Schulklassen noch über die Gelegenheit zum Hutschen und am Nachmittag geht es noch mal Rund und der Stadl ist ab 14.30 Uhr für die Besucher wieder geöffnet: die „Familienmusik Kellerer“ und eine weitere Lieferung frischen Gebäcks stehen bereit.

Ab 17 Uhr hält Landmetzger Stefan Rumpel deftiges Kessel- und Tellerfleisch parat und die Auerbergler Tanzlmusi spielt bis in den Abend zur Unterhaltung schneidig auf.

Trachtenverein Bruckmühl

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Auch interessant

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT