9. Sommerkonzert am Freitag, 17. August im Kurpark Bad Aibling

Hommage an die Songs des Musikers Leonhard Cohen

+
Das Ensemble "Folks Play Cohen"

Bad Aibling - Ihr Debüt bei der Konzertreihe Kultur im Park feiert die Gruppe „Folks Play Cohen“ am Freitag, 17. August ab 19:30 in Bad Aibling.

Das vierköpfige Ensemble um die Sängerin Claudia Rucker interpretiert die Lieder des legendären kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonhard Cohen auf eine sensible und berührende Art und Weise. Dabei setzen die kreativen Arrangements des Pianisten Jörg Müller interessante Kontraste zu den ursprünglichen Originalen und schmücken diese mit Elementen aus Gospel, Blues, Jazz und dreistimmigem Gesang.

Unter dem Motto „A Tribute to Leonhard Cohen“ erwartet die Besucher somit eine spannende Reise durch den musikalischen Nachlass und die tiefgründig-anrührenden Texte des 2016 verstorbenen poetischen Künstlers, dessen Musik eine ganze Generation prägte.

Insgesamt finden in diesem Sommer im Kurpark von Bad Aibling 13 Konzerte mit überwiegend regionalen Bands unterschiedlicher Stilrichtungen statt. Die Veranstalter AIB-Kur und die MusikInitiative Rosenheim e.V. (MIR) konnten erneut ein abwechslungsreiches Programm aus Rock, Pop, Folk, Jazz und Blues zusammenstellen, um den malerischen Kurpark Freitag abends zum Klingen zu bringen.

Die Konzerte dauern jeweils von 19:30 bis 21:30, bei schönem Wetter im Brunnenhof des Kurparks, bei Regen wird rechtzeitig in einen der Kursäle verlegt. Der Eintritt zu allen Konzerten ist – wie in den vergangenen Jahren auch – stets umsonst. Neben der „musikalischen Verköstigung“ durch die Künstler auf der Bühne, werden im Brunnenhof Speisen und sommerliche Getränke angeboten.

Zur Einstimmung auf das Rosenheimer Herbstfest findet am Freitag, den 24. August im Bad Aiblinger Kurpark eine „Wies’n Warm Up“-Party mit der Gruppe „Tromposaund“ statt.

MusikInitiative Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser