Wenig Erfolg bei Fahrradkontrollen

Rosenheim - Wegen des schlechten Wetters verliefen die geplanten Kontrollen der Fahrradfahrer für die Polizei eher mit mäßigem Erfolg.

Polizeihauptkommissar Gerhard Baum:

O-Ton


Die Schwerpunktkontrollen bei Radfahrern in der Stadt Rosenheim sind für die Polizei wenig erfolgreich verlaufen.

Grund dafür war das schlechte Wetter an den Schwerpunkttagen, so Baum. Die Rosenheimer Polizei hat in den vergangenen zwei Wochen verstärkt auf das Verkehrsverhalten der Radfahrer geachtet.


Insgesamt 15 bis 20 Beanstandungen wurden ausgesprochen. Unter anderem wegen fehlender Beleuchtung und Radfahren in der Fußgängerzone.

Radio Charivari Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare