Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Horrormeldung: Geisterschwimmstunde im Hallenbad

Rosenheim - Schaurig wird's wieder bei der kommenden "Badnight" im Hallenbad: Alle Mutigen können sich dann den Gestalten der Unterwelt stellen und ein Bad mit ihnen nehmen.

Wer einmal Zombies schwitzen und Vampire in Badehosen sehen will, sollte sich die „Badnight“ am kommenden Samstag im Rosenheimer Hallenbad nicht entgehen lassen. Zwischen 17 und 21 Uhr stellen sich Gespenster, Wiedergänger, Vampire, Werwölfe und Hexen zur Geisterschwimmstunde ein.

Dann verwandeln sich Schwimmbecken und Sauna bei schummrigem Licht und Nebel zur Unterwelt. Auf den einen oder anderen Schreck können sich die gruseligen Badegäste an der Halloweenbar stärken - natürlich bei antialkoholischen Getränken. Sonst wär’s ja kein Wellness! In der Sauna erwarten die Unsterblichen „Spezialaufgüsse“. Die besten Kostüme – wenn’s denn welche sind – werden prämiert. Das Bäderteam sieht der Badnight wieder mit schlotternden Knien entgegen.

Pressemeldung Stadtwerke Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare