Zuwächse bei den Stadtführungen

Rosenheimer Stadttourismus auf Erfolgskurs

+
Gemeinsam erfolgreich – die Stadtführzunft Rosenheim und das Team der Touristinfo nach ihrem Treffen im KU’KO.

Rosenheim - Das Jahr 2019 war für die Stadtführerzunft und für die Touristinfo Rosenheim sehr erfolgreich: 19.472 Gäste nahmen an 894 Stadtführungen teil. Peter Lutz, Geschäftsführer der Veranstaltungs und Kongress GmbH Rosenheim, und Stefan Kürschner, der erste Vorsitzende der Stadtführerzunft, sind mit der Entwicklung der Stadtführungen sehr zufrieden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Dank der Rosenheim-Cops, einer Altstadt wie aus dem Bilderbuch und der engagierten Stadtführerzunft mit Touristinfo-Team bleibt Rosenheims Stadttourismus auf Erfolgskurs. Die Zuwächse bei den Stadtführungen sind erstaunlich. Die Anzahl der Stadtführungen erhöhte sich seit dem Jahr 2011, dem Jahr eins nach der Landesgartenschau, um 83% und die Teilnehmerzahl sogar um 120 Prozent.

598 individuell gebuchte Gruppenführungen und 296 Regelführungen im Jahr 2019 sprechen für Rosenheim als interessantes Ausflugsziel. Für Rekorde sorgte vor allem die Spezialführung „Auf den Spuren der Rosenheim-Cops“. Der Run auf die Drehorte hat sich mit 564 Führungen und 12.551 Gästen nochmals erhöht. Der Spitzentag war Samstag 24. August mit vier gleichzeitigen Führungen und 134 Teilnehmern. Mittlerweile interessieren sich über 60 Prozent aller Stadtführungsteilnehmer für die erfolgreichste Fernsehserie des ZDF und deren Schauspieler.

Beliebt sind nach wie vor auch besondere Führungen an besonderen Tagen. Rasch ausverkauft waren die Stadtführung „Unheimliche und Kuriose Geschichten“ zu Halloween und Silvester, der „Musikalische Spaziergang durch Rosenheim“, die „Nachtwächterführung“, die Stadtführung „Himmelsleiter und Grabendächer“, die „Altstadtführung mit Weißwurstfrühstück“ und die Stadtführung „Vom Salz zum Bier“. Die Altstadt mit seinen historischen Bürgerhäusern und malerischen Gassen erkundeten 199 Gruppen mit 4.422 Teilnehmern. 2.590 Gäste der 131 weiteren Gruppen erfreuten sich an speziellen Sonder- und Themenstadtführungen.

Für die nächste Tour „Nachtwächterführung“ am 18.Januar sind noch Tickets in der Touristinfo erhältlich. Alle weiteren, kommenden Termine der neuen und bewährten Rosenheimer Spezialführungen sind unter www.touristinfo-rosenheim.de zu finden.

Pressemitteilung Ausstellungszentrum Lokschuppen und Touristinformation Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT