Pressemeldung Historischer Verein Rosenheim e.V.

Rosenheimer Justizgeschichte: Helga Gold im Gespräch mit Abuzar Erdogan

Rosenheim - Seit 40 Jahren ist Helga Gold in der Rosenheimer Justiz tätig. Über ihre Laufbahn spricht sie mit Abuzar Erdogan am 23. Januar bei einer Veranstaltung des Historischen Vereins.

Helga Gold hat in ihrer 40-jährigen Laufbahn die Rosenheimer Justizgeschichte unter anderem als Oberstaatsanwältin und Direktorin des Amtsgerichtes Rosenheim wie nur wenige vor ihr geprägt. Ihre bescheidene und sachliche Art darf dabei nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie für eine Entwicklung des Fortschritts steht. Für viele undenkbar, hat sie oftmals als erste Frau Führungspositionen innerhalb der Traunsteiner und Rosenheimer Justiz bekleidet und erstmals auch Projekte umgesetzt, die neben der schlichten „Strafe“ auf Prävention setzten. 

Darüber, über einige spektakuläre Fälle, in die sie involviert war und über ihren Einsatz für ein Rosenheimer Justizzentrum wird sie am Mittwoch, den 23. Januar im Gespräch mit dem Juristen Abuzar Erdogan Auskunft geben. Die Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Stadtjugendringes (Rathausstraße 24) beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro, Mitglieder des Historischen Vereins und des Fördervereins Lokschuppen sind frei.

Pressemeldung Historischer Verein Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT