Nix brennt: Zwei Mal Fehlalarm

+
Feuerwehr und Polizei hielten beim Karstadt Sporthaus in der Salinstraße.

Rosenheim - Gleich zwei Mal innerhalb kürzester Zeit musste die Rosenheimer Feuerwehr am Dienstag ausrücken. Es handelte sich in beiden Fällen um Fehlalarm.

Ausgelöst worden war die erste Feuermeldung am Dienstagnachmittag im Sporthaus von Karstadt in Rosenheim. Dessen Mitarbeitern und der Geschäftsführung war rasch klar: Das ist ein Fehlalarm, da brennt nichts. Da die Feuerwehr dies aber bei Alarmeingang noch nicht wissen konnte, kamen die Retter dennoch mit mehreren Einsatzwagen und sorgten in der Münchener Straße kurzzeitig für Aufsehen bei den Passanten.

Kurze Zeit später rückten die Einsatzkräfte ein zweites Mal aus. Dieses Mal in die Wittelsbacherstraße, wo Verdacht auf ein Gasleck bestand. Auch hier konnte die Feuerwehr jedoch schnell Entwarnung geben. Ein Gasleck war zum Glück nicht festzustellen festzustellen.

re

Kommentare