+++ Eilmeldung +++

Retter eilen über Grenze zu Hilfe

Schweres Zugunglück in Tschechien: Rund 30 Verletzte, mehrere Tote - Zug startete in Deutschland

Schweres Zugunglück in Tschechien: Rund 30 Verletzte, mehrere Tote - Zug startete in Deutschland

Genehmigung erteilt

Café in der Färberstraße bald mit abendlichem Barbetrieb

+

Rosenheim - Für einen abendlichen Barbetrieb soll das Café in der Färberstraße 4 um einen Gastraum im ersten Stock erweitert werden.

Ein bisheriger Personalraum soll zu einem Gastraum mit Barbetrieb umgewandelt werden. Weiterhin soll dann das Café im Erdgeschoss bis 18.30 betrieben werden. Von Donnerstag bis Samstag soll dann aber, während das Café geschlossen ist, im Zeitraum von 18.30 bis 1 Uhr in dem zusätzlichen Raum eine Bar betrieben werden. Der Ausschuss sprach sich einstimmig für die Genehmigung aus.


Grundlage dafür ist, dass das Café während des Barbetriebs geschlossen ist. Denn nur so kann der Nachweis der notwendigen Stellplätze erfolgen. Um die Kontrolle der Einhaltung dieser Regelung macht man sich seitens der Stadtverwaltung wenig Sorgen. "Wir werden das im Auge behalten. Aber erfahrungsgemäß sind da die Anlieger wesentlich aufmerksamer, als wir je sein könnten." 

Die Pläne für die Erweiterung auf das zweite Stockwerk mit Barbetrieb waren bereits im November vergangenen Jahres bekannt worden. Vor der Café-Bar war bereits für wenige Monate ein Café in das ehemalige ARAN-Haus gezogen, hatte aber schließen müssen. Der Pachtvertrag des ARAN-Hauses war im Dezember 2016 ausgelaufen. Der Eigentümer Alexander von Hagmann und die damalige Pachtfamilie Baur hatten sich unterschiedlich zu den Schließungsgründen geäußert.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare