VIDEO: Brand im Rosenheimer Kieswerk

Rosenheim - Die Feuerwehr musste am Freitagmittag zu einem Einsatz in die Innlände. Im Werk von Kaiser Kies brannte ein Holzturm. Die Arbeiter kamen unbeschadet davon. *NEU: Video*

UPDATE 15 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Freitagmittag geriet eine Fabrikanlage in der Innenstadt von Rosenheim in Brand. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand die Außenfassade der Anlage bereits in Flammen. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr jedoch schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Da das Gebäude zum Abriss vorbereitet werden sollte, entstand kein Sachschaden.

Bei Vorarbeiten zum Abriss der Anlage war gegen 12.15 Uhr an der hölzernen Außenfassade des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen. Die Arbeiter versuchten zwar noch, die Flammen mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen, was jedoch nicht mehr gelang.


Die unverzüglich alarmierte Feuerwehr Rosenheim war schnell mit zwei Löschzügen und etwa 50 Mann vor Ort. Der Brand konnte so zeitnah unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Da das Gebäude zum Abriss vorbereitet werden sollte, entstand kein Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Beamte des Rosenheimer Kriminaldauerdienstes übernahmen unverzüglich die ersten Brandermittlungen.


Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk

Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre
Fotos vom Feuerwehreinsatz im Rosenheimer Kieswerk
 © jre

UPDATE 14.45 Uhr

Wie Stadtbrandinspektor Mario Zimmermann auf Nachfrage von rosenheim24.de erklärte, wurde bei dem Brand niemand verletzt. Was die Brandursache war, konnte er nicht sagen. Möglicherweise wurde das Feuer durch Schneide-Arbeiten am Turm versehentlich ausgelöst.

Wie Zimmermann erklärte, seien etwa 50 Rettungskräfte im Einsatz gewesen. Die Polizei sperrte die Straßen rund um das Kieswerk weiträumig ab.

UPDATE 12.45 Uhr

Seit ca. 12.30 Uhr ist der Brand auf dem Gelände vom Kieswerk gelöscht. Gebrannt hat nach neuen Informationen von vor Ort lediglich die Holzverschalung des Turmes. Der Turm selbst ist nicht einsturzgefährdet.

Wie schwer die beiden Personen verletzt wurden, ist weiterhin nicht bekannt. Fest steht, dass sie vom Notarzt untersucht wurden.

Ein Video der Löscharbeiten im Kieswerk folgt!

Erstmeldung 12.25 Uhr

Derzeit läuft ein Großeinsatz der Rosenheimer Feuerwehr: In der Firma Kaiser Kies ist ein Feuer ausgebrochen. Die Rosenheimer Feuerwehr ist momentan mit zwei Leiterwagen vor Ort. Auch der Rettungsdienst und die Polizei sind am Einsatzort.

Laut ersten Informationen von vor Ort soll ein Förderband Brandursache sein. Anschließend soll das Feuer auf einen Holzturm übergegriffen haben. Dieser ist anscheinend einsturzgefährdet.

Bei dem Brand sollen zwei Personen verletzt worden sein. Wie schwer die Verletzungen sind, ist momentan noch nicht bekannt.

Brandalarm im Kaiser Kies in Rosenheim

Brandalarm im Kaiser Kies in Rosenheim
 © mw
Brandalarm im Kaiser Kies in Rosenheim
 © re
Brandalarm im Kaiser Kies in Rosenheim
 © re
Brandalarm im Kaiser Kies in Rosenheim
 © re
Brandalarm im Kaiser Kies in Rosenheim
 © re

Weitere Informationen und Bilder folgen!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Kommentare