Die große Stadt-Umfrage

Jetzt abstimmen: Das mögen wir an Rosenheim - und das nervt! 

+
  • schließen

Rosenheim - Jetzt geht's los: Die große Umfrage über die Lebensqualität in Rosenheim startet. Was mögen wir an der Stadt - und was nervt uns teilweise tierisch?

Im ersten Schritt haben wir unsere Leser am Mittwoch dazu aufgerufen, uns ihre Meinungen zu schicken. Die Resonanz war toll! Bis Freitagmittag erhielten wir weit über 300 Zuschriften per E-Mail, als Kommentar unter dem ersten Artikel und insbesondere auch hier auf Facebook

Viele Kritikpunkte wurden natürlich häufiger genannt, etwa die hohen Mieten oder der Ärger über Parkplatzgebühren. Manche Punkte wurden sowohl positiv, als auch negativ bewertet, beispielsweise die Einkaufsmöglichkeiten. 

Mancher aber machte auch ziemlich kreative Vorschläge. Etwa unser Leser "THS": Er wünscht sich, dass der Ludwigsplatz als Fußgängerzone umgestaltet werden soll, ohne Autoverkehr. Er träumt von "so etwas wie einen eigenen Viktualienmarkt, wo Auer- und Flötzingerbräu im Wechsel einen kleinen Biergarten betreiben."

Umfrage: Mehrfach-Auswahl möglich

Für die Umfrage mussten wir die am häufigsten genannten Meinungen bündeln. Dabei überwog die Kritik, so dass unsere Leser nun aus 30 Kritikpunkten und 20 positiven Meinungen über Rosenheim auswählen und abstimmen können. Am Ende soll dadurch eine Rangliste entstehen, mit der ersichtlich wird, wo besonders der Schuh drückt - und was Rosenheim (dennoch) so lebenswert macht! 

Wichtig: Jeder kann mehrere Punkte auswählen! Nach der ersten Auswahl können weitere Punkte angeklickt werden. 

Die Umfrage läuft bis Dienstag, 9 Uhr. Dann werden wir die Ergebnisse auswerten und natürlich auch die Vertreter der Lokalpolitik um eine Einschätzung bitten

Wir freuen uns über Ihre Stimmen und hoffen erneut auf eine rege Teilnahme! 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT