Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadtverkehr: Höhere Tarife

+

Rosenheim - Der Rosenheimer Stadtverkehr erhöht zum 1. Februar seine Tarife. Betroffen sind die Einzelfahrkarten.

Der Preis erhöht sich demnach für Einzelfahrten um zehn Cent. Das ist die erste Preiserhöhung seit zwei Jahren, der Preis für Kurzstrecken-, Wochen, Monats und Halb bzw. Jahreskarten bleiben unverändert.

Im Laufe dieses Jahres soll das Busfahren sogar noch bequemer werden, so der Geschäftsführers des Stadtverkehrs, Ingmar Töppel. So sind berührungslose Buskarten - wie man sie von Skiliften kennt - und eine vergünstigte Umsteigekarte geplant.

Für 1,70 Euro ist man mit der neuen Einzelfahrkarte im ganzen Stadtgebiet mobil.

Quelle: Radio-Charivari

Kommentare