Vorfahrt in Rosenheim missachtet

25.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall in der Kufsteiner-/Brixstraße

Rosenheim - Am Sonntag, dem 13. September, ereignete sich gegen 19 Uhr ein Unfall in der Kufsteiner-/Brixstraße.

Die Pressemitteilung im Wortlaut


Um 19 Uhr befuhr der Unfallverursacher (64) aus Reichertsheim die Brixstraße mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Kufsteiner Straße. Zur selben Zeit befand sich der Autofahrer (27) aus Niederalteich auf der Kufsteiner Straße. Der 64-Jährige wollte die Kufsteiner Straße geradeaus überqueren, um in das Parkhaus gelangen zu können und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten 27-Jährigen.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß und an beiden Autos entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Der Fahrer aus Niederalteich erlitt lediglich am Finger eine kleine Schnittwunde, die vom Rettungsdienst vor Ort behandelt wurde.


Die Fahrzeuge mussten vor Ort abgeschleppt werden und gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim 
 

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchne

Kommentare