Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwischen Pullacher Kreisel und Kolbermoor

Durch Handy abgelenkt - Vordermann ins Heck gekracht

Kolbermoor - Am Donnerstagabend ereignete sich ein Unfall zwischen Pullacher Kreisel und Kolbermoor. Ein Autofahrer war von seinem Handy abgelenkt.

Am Donnerstag, gegen 17 Uhr, kam es auf der Staatsstraße St2078 zwischen Pullacher Kreisel und Kolbermoor zu einem Verkehrsunfall.

Ein 38-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim hatte während der Fahrt auf sein Handy gesehen und nicht bemerkt, dass das Fahrzeug vor ihm bremste. Er fuhr auf das Fahrzeug auf. An beiden Autos entstand ein Sachschaden.

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Auf den 38-Jährigen kommt nun neben einer Bußgeldanzeige ein Punkt in Flensburg zu.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance/Monika Skolim

Kommentare