Skaterpark-Zufahrt in Westerndorf

Kopfnuss vor den Augen des Kindes (6) - Streit zwischen Männern (22 und 35) eskaliert

Am Mittwochvormittag, den 3. März, kam es zu einem erst verbalen Streit zwischen zwei Rosenheimer Männern, weil einer der Beiden mit seinem Auto in einer Zufahrt parkte. Der Jüngere verpasste dem 35-Jährigen anschließend eine Kopfnuss.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim im Wortlaut:

Rosenheim - Am 3. März gegen 9.30 Uhr wurde die Rosenheimer Polizei zu einem Streit im Ortsteil Westerndorf gerufen, welcher in einer körperlichen Auseinandersetzung endete.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gerieten ein 22-Jähriger sowie ein 35-Jähriger, beide aus Rosenheim, in einen zunächst verbalen Streit, da der 35-jährige Mann nicht wollte, dass der 22-Jährige die Zufahrt mit seinem Pkw verwendet.

Dieser Streit eskalierte schließlich vor den Augen des 6-jährigen Sohnes des 35-Jährigen, worauf der 22-Jährige dem 35-jährigen eine „Kopfnuss“ verpasste. Der 35-jährige Mann wurde anschließend zur ambulanten Erstversorgung ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang geben können, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentare