+++ Eilmeldung +++

Management bestätigt Tod von Marie Fredriksson

Krebs: Roxette-Sängerin stirbt mit nur 61 Jahren

Krebs: Roxette-Sängerin stirbt mit nur 61 Jahren

Polizei ermittelt nach Vorfall zwischen Attel und Schechen

Mann (40) an B15 schwer verletzt: Was ist genau passiert?

  • schließen

Schechen - Irgendwann in der Nacht von Freitag auf Samstag soll sich irgendwo zwischen Schechen und Attel ein Unfall an der B15 ereignet haben. Dabei wurde ein Mann schwer verletzt. Um Licht ins Dunkel zu bringen, sucht die Polizei nun Zeugen.

Der 40-jährige Mann aus der Gemeinde Schechen, der zwischen Freitag, 22. November, 22 Uhr und Samstagmorgen, 23. November, 5 Uhr, war mit seinem Fahrrad unterwegs, als der Unfall passierte. Anschließend wurde der Mann mit schweren Verletzungen ins Klinikum Rosenheim eingeliefert.

Die genauen Hintergründe sind derzeit aber völlig unklar. Die Polizei versucht nun zu ermitteln, ob der Radfahrer alleinbeteiligt stürzte oder ob möglicherweise auch noch andere Verkehrsteilnehmer an dem Unfallgeschehen beteiligt waren. Dies könne zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei in Rosenheim nun mit.

Deswegen werden nun dringend Zeugen gesucht, die in der besagten Nacht möglicherweise etwas mitbekommen haben oder sonstige Beobachtungen gemacht haben.

Die Polizei hat dabei folgende Fragen:

  • Wer kann Angaben zum Sturzgeschehen machen?
  • Wer hat den Mann, der mit einem dunklen Rennrad und einer grünen Jacke unterwegs war, in der fraglichen Nacht gesehen?
  • Wer kann Angaben zu der Fahrtstrecke machen?

Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200.

Polizei Rosenheim/mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT