Pressemeldung Polizei Wasserburg

Dreister Einbrecher in Rott offenbar in flagranti gestört

Rott am Inn - Als ein Unbekannter versuchte in ein Zweiparteienhaus einzubrechen, beschädigte er Türen im vierstelligen Bereich. Die Polizei bittet um Hinweise:

Wie bei der Polizeiinspektion Wasserburg erst heute bekannt wurde, versuchte ein unbekannter Täter am vergangenen Sonntag, den 27. Januar, vermutlich zwischen 19.30 Uhr und 20.30 Uhr, in ein Zweiparteienhaus in der Edelweißstraße in Rott am Inn einzubrechen.

Offensichtlich wurde der Unbekannte jedoch bei der Tatausführung gestört, so dass es ihm nicht gelang, in das Gebäude einzudringen. An den beschädigten Türen entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich.

Mögliche Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Wasserburg unter 08071/9177-0, zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT