Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeikontrollen in Rosenheim

Mit verbotenen Waffen, betrunken und zu schnell in der Stadt unterwegs

Rosenheim - Etwa achtzig Fahrzeuge und rund 150 Personen sind am Montag- und Dienstagabend im Stadtgebiet kontrolliert worden. Dabei fanden die Polizisten allerlei Verstöße.

Sowohl am Montagabend, als auch am Dienstagabend führten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim - teilweise mit Unterstützungskräften der Polizeiinspektion Fahndung - umfangreiche Kontrollaktionen auf den Hauptverkehrsstraßen im Stadtgebiet von Rosenheim durch.

Dabei wurden an beiden Tagen an den Kontrollstellen an der Bundesstraße B15 bei Happing, der Kufsteiner Straße und der Äußeren Münchener Straße rund achtzig Fahrzeuge kontrolliert sowie etwa 150 Personen überprüft.

Festgestellt wurden ein Verstoß nach dem Waffengesetz, ein Verstoß nach der Abgabenordnung und eine Trunkenheitsfahrt. Des weiteren waren zehn Fahrzeugführer zu schnell unterwegs, weshalb sie in den nächsten Wochen einen Bußgeldbescheid erhalten werden. Einige von ihnen müssen zudem den Führerschein für einen Monat abgeben.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare