Bei Kontrolle in Rosenheim

„US-Style“ eingebaut: Polizei zieht Tuner (25) aus dem Verkehr

Am Abend des 2. März wurde ein 25-jähriger Fahrer von der Polizei in der Brixstraße kontrolliert. Dabei wurden einige verbotene „Umbauten“ festgestellt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Am 2. März gegen 19.30 Uhr wurde ein 3er BMW in der Brixstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnten die Beamten der Polizeiinspektion Rosenheim technische Veränderungen am Pkw feststellen.

Unter anderen wurde eine nicht serienmäßige Spiegelkappe aus Carbon verbaut und die Fahrtrichtungsanzeiger wurden auf „US-Style“ umgebaut, so dass sie auf Dauerlicht standen. Gegen den 25-jährigen Rosenheimer wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Joern Pollex/dpa

Kommentare