In der Hochfellnstraße in Rosenheim

Dreiste Diebe brechen Wertstoffcontainer auf

Rosenheim - Nachdem Anwohner am Sonntag einen Diebstahl meldeten, war die Polizei sofort zur Stelle. Die Täter flüchteten aber sofort aus der Hochfellnstraße.

Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim, Hochfellnstraße, 24. März, 21 Uhr

Aufmerksame Anwohner verständigten über den Notruf die Polizei, dass soeben mehrere Täter einen Wertstoffcontainer in der Hochfellnstraße aufbrechen. An der Wertstoffinsel konnten keine Personen mehr angetroffen werden.

Im Rahmen der Fahndung konnten aber nach kurzer Zeit vier Personen in der Äußeren-Münchner-Straße festgenommen werden. Es handelte sich um einen 19-, 36-, 39- und 44-Jährigen aus Rosenheim. Sie hatten das Diebesgut noch einstecken, darunter Leuchten, Musikinstrumente, einen Stuhl, Gartengeräte und sonstige Haushaltsgeräte. Der Beuteschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.

Gegen die vier Personen wurde ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. Gegenstände, die in die Wertstoffinsel abgegeben werden, gehen im Nachgang in das Eigentum der Verwerter beziehungsweise der Stadt Rosenheim über. 

Durch die Stadt Rosenheim wird hier auch Strafantrag gestellt. 

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT