Rosenheimer Polizei kontrolliert 24-Jährigen

Ohne Führerschein, mit Drogen und ohne Versicherung

Polizist mit Kelle
+
Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf den Konsum von Cannabis. (Symbolbild)

Rosenheim - Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten am 27. Februar im Bereich der Frühlingstraße einen 24-Jährigen.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten im Bereich der Frühlingstraße einen 24-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades aus Rosenheim. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Rosenheimer nicht im Besitz eines Führerscheines für das Motorrad war. Als die Beamten das Motorrad näher betrachteten, stellten sie schnell fest, dass das Krad nicht versichert war, am Fahrzeug befand sich noch das alte Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2018. Als sich die Beamten nun den Fahrer näher betrachteten, konnten drogentypische Auffälligkeiten, wie gerötete Augen, wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf den Konsum von Cannabis. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis bzw. eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Aufgrund der Drogenfahrt wurde eine Blutentnahme durchgeführt, mit der Folge eines Bußgeldverfahrens mit Punkten in Flensburg.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Kommentare