Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Fluchtversuch missglückt: Zwei Anzeigen für Autofahrer

Rosenheim - Nach seinem Fluchtmanöver wurde ein 50-jähriger Autofahrer schließlich von der Polizei geschnappt - und erhielt zwei Anzeigen:

Am Montagabend, den 21. Januar, wollte eine Streife der Polizeiinspektion Rosenheim, gegen 21.15 Uhr, einen 50-jährigen Autofahrer aus Rosenheim einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen

Im Stadtgebiet von Rosenheim reagierte dieser zunächst nicht auf die Anhalteversuche der hinter ihm fahrenden Beamten, sondern beschleunigte stark. Anschließend versuchte er, die Beamten durch mehrfache Richtungswechsel und Abbiegemanöver in einem Wohngebiet, abzuhängen

Zwei Anzeigen

Schließlich konnte der Wagen in der Aventinstraße gestoppt werden. Im Laufe der Kontrolle stellte sich dann auch heraus, warum der Rosenheimer nicht anhalten wollte, er besitzt keine gültige Fahrerlaubnis mehr.

Den Beschuldigten erwartet nun neben einer Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, aufgrund seiner Fahrweise auch wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Carsten Rehde (Symbolbild)

Kommentare