Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 18. Januar in Rosenheim

Autofahrer (62) rutscht beim Einparken von Bremspedal ab und kracht in Fahrzeug - 5000 Euro Schaden

Polizei bei Regen mit Dienstauto
+
Symbolbild: Polizei

Ein 62-jähriger Autofahrer aus Feldkirchen-Westerham wollte im Bereich der Wittelsbacherstraße mit seinem Fahrzeug in eine Parklücke einfahren.

Die Pressemeldung der Polizei:

Rosenheim - Beim rückwärts Einfahren stieß er mit seinem Heck gegen die Frontpartie eines dort geparkten Audi eines 33-jährigen Mannes aus Rosenheim. Der 62-Jährige erschrak und rutschte in der Folge vom Bremspedal ab.

Da ein Gang im automatikbetriebenen Fahrzeug eingelegt war machte sein Fahrzeug einen Ruck nach vorne und stieß dort gegen einen geparkten Ford eines 25-jährigen Mannes aus Rosenheim. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro, verletzt wurde durch den Unfall niemand.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Kommentare