Bei Kontrolle in Rosenheim

Alkoholisiert mit Familie im Auto - Polizei stoppt Promillefahrt

Rosenheim - Obwohl er Alkohol getrunken hatte fuhr ein Rosenheimer mit seiner Familie im Auto durch die Stadt. Die Polizei stoppte die Promillefahrt. 

Pressemeldung im Wortlaut


Am 25. März, gegen 22 Uhr, wurde ein Nissan Qashqai einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Auto saß ein Ehepaar mit deren Kindern. Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim konnten bei dem 38-jährigen Rosenheimer schnell Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über 0.5 Promille. Der Fahrer wurde im Anschluss zur Dienststelle verbracht, wo ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser bestätigte den Wert von zuvor. Gegen den Fahrer wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot. Seine nüchterne Ehefrau konnte im Anschluss die Fahrt fortsetzten.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare