Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Freitag auf der Tinninger Straße in Riedering

Traktorschaufel kracht beim Abbiegen in Auto - 5000 Euro Schaden

Ein 72-jähriger Fahrer aus Riedering, befuhr am 22. Januar mit seinem Traktor gegen 17.45 Uhr die Tinninger Straße in Fahrtrichtung Söllhubener Straße.

Riedering - Ein 63-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus Riedering, befuhr mit seinem Auto die Söllhubener Straße in Richtung Söllhuben. Für den Traktorfahrer galt im Einmündungsbereich Vorfahrt gewähren. Der 72-Jährige beförderte im vorderen Bereich seines Traktors Schüttgut und Steine mit einer Art Frontlader, die Schaufel war deshalb heruntergelassen.

Beim Einfahren in die Söllhubener Straße ragte nun die Frontschaufel zu weit in die Fahrbahn und beschädigte die gesamte rechte Fahrzeugseite des Autos des 63-Jährigen, der in diesem Moment vorbeifuhr. Mehrere Dellen und zerbrochene Seitenfenster waren die Folge am Auto des 63-Jährigen.

Der Gesamtschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Verletzt wurde durch den Unfall keiner der Unfallbeteiligten, gegen den 72-jährigen Riederinger wurde ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg eingeleitet. 

Pressemitteilung der Polizeiispektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare