Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach Zusammenstoß in Raubling

Polizei Brannenburg bittet Unfallbeteiligte sich zu melden

Raubling - Am 15. Januar, kam es auf der B15 in Raubling zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Dabei hat sich ein Fahrzeug von der Unfallstelle entfernt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

In diesem Zusammenhang sucht die Polizeiinspektion Brannenburg das zweite Fahrzeug welches an dem Unfall beteiligt war und an der Unfallstelle blieb. Wer kann demnach Angaben machen zu dem zweiten Fahrzeug, welches am frühen Nachmittag des 15. Januar, auf der B15 in südlicher Richtung, auf Höhe des Autozubehörhandels/Kfz-Werkstatt Zanetti, an einem Zusammenstoß beteiligt war? 

Zeugen bzw. auch der oder die Fahrzeugführer/in des Fahrzeugs werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Brannenburg unter 08034/9068-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Brannenburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/Lino Mirgeler/dpa (Symbolbild)

Kommentare