Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wurde in Prutting auf ein Auto geschossen?

Prutting - Bereits vor gut einem Monat ist in Prutting womöglich auf ein fahrendes Auto geschossen worden. Dies berichtet jetzt die Polizei und sucht nach Zeugen.

Am Mittwoch, 4. Juni, gegen 14.30 Uhr fuhr ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem Pkw durch Prutting. Etwa 200 Meter vor dem Kreisverkehr aus Richtung Rosenheim kommend bemerkte er einen Schlag an der Scheibe.

Ob es sich dabei um ein Projektil eines Luftgewehrs oder einen einfachen Steinschlag handelte, konnte nicht geklärt werden. Daher werden nun Personen gebeten, die in Prutting verdächtige Personen - möglicherweise auch mit Luftgewehr - gesehen haben, sich bei der Polizei in Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare