Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeiinspektion Prien

Beim Rangieren gestreift: Unbekannter fährt geparktes Auto an und flüchtet

Prien - Am 12. Januar wurde in Prien ein geparktes Auto angefahren. Reifenspuren im Schnee wiesen darauf hin, dass der unbekannte Unfallverursacher den parkenden Wagen beim Rangieren gestreift und sich dann vom Unfallort entfernt hatte.

Die Meldung im Wortlaut

Am Dienstag, 12. Januar, hat ein 32jähriger Priener seinen dunkelgrauen BMW von 11.20 Uhr bis 12.30 Uhr auf dem Parkstreifen an der Hochriesstraße – Höhe Bahnhof – abgestellt. Als er zu seinem Pkw zurückkam, hat er einen frischen Unfallschaden an der rechten hinteren Stoßstangenecke festgestellt.

Im Schnee waren Reifenspuren zu erkennen, die darauf hindeuten, dass jemand beim Rangieren ein Stück auf den rechts vom Parkstreifen verlaufenden Gehsteig gefahren und dabei den BMW rechts hinten gestreift hat. An dem BMW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher unter Tel. 08051/9057-0 an die Polizei Prien.

Pressebericht der Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © picture alliance / Julian Strate

Kommentare