Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Stephanskirchen

Mercedes kracht in Toyota

Stephanskirchen - Ein Rentner ist am Donnerstag mit seinem Mercedes auf die Gegenfahrbahn gekommen und stieß mit einem Toyota zusammen. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Am Donnerstag ereignete sich um 15.40 Uhr auf der Äußeren Salzburger Straße zwischen Waldering und Kragling ein Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen. Ein 79-jähriger Rentner aus Bad Aibling fuhr mit seinem Mercedes aus Prutting kommend in Richtung Rosenheim.

In einer leichten Rechtskurve hinter Waldering geriet der Mercedes-Fahrer aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ungebremst mit einem entgegenkommenden 51-jährigen Vogtareuther, welcher mit einem Toyota von Rosenheim kommend nach Hause fuhr.

Die Ehefrau und Beifahrerin des Unfallverursachers wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Alle drei Fahrzeuginsassen kamen mit leichten Verletzungen ins Klinikum. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

Die Unfallstrecke musste zeitweise komplett gesperrt werden. Die freiwillige Feuerwehr Stephanskirchen leitete den Verkehr durch Haidholzen um.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare