Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Gegen Zaunpfosten gefahren und geflüchtet

Kolbermoor - Am Donnerstag fuhr ein bisher unbekannter Autofahrer mit seinem Auto gegen einen Zaunpfosten in der Unteren Mangfallstraße. Die Polizei sucht Zeugen:

Am 3. Januar, im Zeitraum von 5 Uhr bis 13 Uhr, kam es in Kolbermoor in der Unteren Mangfallstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei fuhr ein Auto gegen einen Zaunpfosten, welcher hierbei erheblich beschädigt wurde.

Am Unfallort wurden Fahrzeugteile aufgefunden welche auf einen schwarzen Ford schließen lassen. Anstatt den Unfall zu melden flüchtete der Fahrer des Fords in unbekannte Richtung, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang, zum Fahrzeug oder zum Fahrzeugführer nimmt die Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061/9073-0 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare