Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Vandale feuert Silvester-Raketen auf Edlinger Kindergarten

Edling - In den vergangenen Tagen wurde der Gemeindekindergarten in der Hochhauser Straße Opfer gleich mehrerer Sachbeschädigungen.

Bereits in den Weihnachtsfeiertagen wurden sowohl die Ost- als auch die Nordwand des Kindergartens großflächig mit Graffiti besprüht. Vermutlich in der Silvesternacht wurde das Gebäude mit Feuerwerksraketen beschossen. Dabei entstanden an der Eingangstür diverse Brandflecken. 

Zudem wurde die Glasscheibe der Eingangstüre offensichtlich mit einem großen Stein beworfen, sodass die Glasscheibe zu Bruch ging. Mit dem Stein wurde dann auch gegen die Ostwand geworfen, sodass der Putz an einigen Stellen abbröckelte. Der Gesamtschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wasserburg am Inn unter der Telefonnummer 08071-91770 zu melden.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jörg Carstens (Symbolbild)

Kommentare