Polizei sucht nach aufmerksamer Zeugin

Lkw-Fahrer rast in Bruckmühl bei Rot über Bahnübergang reißt Schranke mit 

Bruckmühl - Am 19.Mai gegen 17 Uhr ereignete sich in Bruckmühl (Heufeld) auf dem Bahnübergang in der Waldheimer Straße / An der Bahn ein Verkehrsunfall bei welchem eine Bahnschranke abgerissen wurde.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Eine Zeugin teilte der Polizei mit, dass ein Lkw die Waldheimer Straße in südlicher Richtung entlanggefahren sein soll. Hierbei soll er bei Rot über den Bahnübergang gefahren sein und infolge dessen habe der Fahrer die Bahnschranke abgerissen. Der unbekannte Lkw-Fahrer fuhr dann weiter ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die deutsche Bahn wurde umgehend durch die Polizei verständigt und kümmerte sich sogleich um einen Ersatz für die beschädigte Bahnschranke.


Die unbekannte Zeugin fuhr daraufhin zum Restpostenhändler „Thomas Philipps“ und lieh sich dort ein Telefon aus um die Polizei zu verständigen. Da die Zeugin jedoch nicht ihre Telefonnummer oder Wohnanschrift angab, konnte sie im Nachhinein nicht mehr zum Unfall befragt werden.

Die Zeugin oder jemand, der Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061/90730 zu melden.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare