Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Mit Leichtfahrzeug in Schneewehe: Zwei Burschen (15/17) verletzt

Bad Feilnbach - Am Donnerstagabend kam es gegen 20.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein vierrädriges Leichtfahrzeug überschlug.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße RO24 im Gemeindegebiet Bad Feilnbach im Bereich zwischen Gottschalling und Lippertskirchen. Im dortigen Bereich kam es auf Grund starkem Wind zu Schneeverfrachtungen und es entstanden lokal Schneewehen.

Ein 17-jähriger Feilnbacher befuhr zusammen mit seinem 15-jährigen Freund den genannten Straßenabschnitt mit einem Leichtfahrzeug. Im Kurvenbereich übersah der 17-Jährige eine schwer einsehbare Schneewehe und fuhr in diese hinein. Hierdurch brach sein Fahrzeug aus, der Fahrer lenkte zu stark gegen und das Gefährt überschlug sich. 

Die beiden im Gemeindegebiet Bad Feilnbach wohnhaften Jugendlichen wurden hierdurch leicht verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich gegenwärtig auf etwa 5.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Brannenburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare