Heftiger Unfall auf Staatsstraße 2089

Fahranfänger (18) übersieht anderes Auto: Sechs Verletzte bei Hohenthann

Am Samstagabend, 20. Februar, gegen 20.30 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2089 bei Hohenthann (Gemeinde Tuntenhausen) zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Tuntenhausen - Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim übersah an einer Einmündung den Wagen einer 25-jährigen Frau. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Dabei wurden insgesamt sechs Personen verletzt.

Der 18-jährige Unfallverursacher und sein Beifahrer mussten mit mittelschweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 13.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Hohenthann im Einsatz.

Pressemitteilung Polizei Bad Aibling

Rubriklistenbild: © Stephan Jansen/dpa

Kommentare