Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schritt zur sozialen Integration

Feldkirchen-Westerham - Das Jahr 2010 stand im Zeichen des pädagogischen Umbruchs für das psychiatrische Wohnheim Hoheneck.

Mit einem neuen Betreuungskonzept, innovativen Ideen und viel Engagement gelang es den verschiedenen Teams der Einrichtung, neue Akzente in den psychiatrischen Alltag zu bringen. Das Motto heißt: „Weg von der Hospitalisierung, hin zu mehr Selbstständigkeit.“ Dazu gehört, wie berichtet, auch die neu eingerichtete Rehabilitationswerkstatt „Flott und weg“. Bürger und Firmen können bei den Erwachsenen mit Handicap Instandhaltung und Pflege von Grünanlagen, Grabpflege sowie Schreiner-Arbeiten in Auftrag geben.

Mehr dazu lesen Sie morgen im Mangfall-Boten

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare