Kommunalwahl 2020: Leonhard Sedlbauer will für die CSU Bürgermeister in Kolbermoor werden

Leonhard Sedlbauer

„Es braucht Veränderungen“, sagt Leonhard Sedlbauer, der für die CSU Bürgermeister in Kolbermoor werden will. Das sind seine Vorstellungen:

Kolbermoor – „In welchem Kolbermoor möchte ich leben? Gerade ich als junger Mensch stelle mir diese Frage oft. Die Antwort darauf mag für alle ein wenig anders aussehen – klar ist aber: nur durch Aufstehen und Anpacken kann es positive Veränderungen geben. Stellen möchte ich diese Frage allen Bevölkerungsgruppen, denen etwas an ihrer Heimat liegt.


In welchem Kolbermoor möchte etwa die junge Generation leben? Ich denke da an bezahlbaren Wohnraum, der sich nicht nur auf den sozialen Aspekt beschränkt, sondern bis in die Mittelschicht reichen muss – ein Thema, das mich persönlich enorm betrifft und für das ich ein „Kolbermoorer Modell“ verwirklichen möchte.

In welchem Kolbermoor möchten die Gewerbetreibenden und ihre Kunden leben? Eine attraktive und ganzheitliche Innenstadtentwicklung mit Rahmenplan und gezielter Gewerbeförderung liegt mir am Herzen. Ein Wirtschaftsmanagement soll helfen, die verschiedenen Interessen zu koordinieren.


+++ Kommunalwahl 2020 in Bayern: Hier finden Sie alle Bürgermeisterkandidaten in den Gemeinden im Landkreis Rosenheim. +++

In welchem Kolbermoor möchten die leben, denen Mitmenschen und Umwelt wichtig sind? Für den Klimaschutz kann man viel mehr tun, etwa durch Schonung der Naturflächen, eine verstärkte Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen im Fernwärmebereich oder durch gezieltes Energiemonitoring. Auch möchte ich, dass sich Kolbermoor als offizielle „Fairtrade-Town“ für mehr Gerechtigkeit in der Welt einsetzt.

In welchem Kolbermoor möchte die Gemeinschaft leben? Bei aller Verkehrsbelastung ist das Aussperren des Individuums, das vor allem in der Innenstadt durch die Schaffung gefährlicher Situationen geschehen soll, keine Lösung.

Durch regelnde Eingriffe mit Maß und Ziel, möglicherweise auch durch die Schaffung neuer Verkehrswege, muss besonders der Durchgangsverkehr vermindert werden.

In welchem Kolbermoor möchten Sie alle leben? Ich möchte Anliegen und Sorgen der Bürger aufnehmen – bei Ortsterminen und Bürgermeistersprechstunden im „offenen Rathaus“. Das Ziel der Maßnahmen ist, dass viele mit Überzeugung sagen können: „In diesem Kolbermoor möchte ich leben!“

+++ Hier finden Sie am Abend des 15. März 2020 das Wahlergebnis von Kolbermoor. +++

Persönliches über Leonhard Sedlbauer

Alter: 22

Familienstand: ledig

Beruf: Realschullehrer

Hobbys: verschiedene Chöre, Trachtenverein, Stadtkirchenrat

Fragen den Bürgermeisterkandidaten der CSU in Kolbermoor

Wo befindet sich Ihr Lieblingsplatz in Ihrer Stadt? Warum haben Sie gerade diesen Ort ausgewählt?

Sedlbauer: Definitiv die Eisdiele „Rialto“ am Alten Rathausplatz. Ich fühle mich dort wie in meinem zweiten Wohnzimmer.

Wenn Sie 24 Stunden Zeit hätten, in denen Ihnen alle Möglichkeiten offenstünden: Was würden Sie tun?

Sedlbauer: Auf jeden Fall würde ich die Zeit mit Freunden und Familie verbringen. Möglichkeiten gibt es viele – das ist aber eines der Dinge, die man letztendlich durch nichts ersetzen kann.

Wenn Sie die Wahl gewinnen, was werden Sie als Erstes tun?

Sedlbauer: Nichts anderes als bei jedem anderen Ausgang der Wahl: mich bei meinen Mitstreitern für ihre enorme Unterstützung bedanken.

Quelle: OVB online

Kommentare