Am 15. Februar 

Brenner Nordzulauf: Aufruf zum 2. Sternmarsch

+

Kolbermoor - Die Nordzulauf-Petition der Bürgerinitiativen erfuhr bereits große Unterstützung. Nun hoffen die Organisatoren auf zahlreiche Teilnehmer beim Sternmarsch am 15. Februar.

Die Meldung im Wortlaut:


Die von den Bürgerinitiativen beim Deutschen Bundestag eingereichte Petition konnte 30.000 Unterschriften gewinnen. Nie zuvor erreichte eine Regionalpetition eine so hohe Zustimmung. Die BI Nordzulauf Kolbermoor bedankt sich bei den vielen Bürgern und Helfern, die durch ihre Unterschrift die Forderung nach einer Aufnahme der Bestandsstrecke in den Planungsprozess unterstützt haben. 

Bürgerinitiative hofft auf zahlreiche Unterstützer

Mit dem am 15. Februar stattfindenden 2. Sternmarsch geht der Kampf um den geplanten Brenner Nordzulauf weiter. Kolbermoor organisiert gemeinsam mit Pang den Westzug, der um 9.30 Uhr vom Schwaiger Kreisel zum Max-Josefs-Platz startet. Es ist möglich entlang der geplanten Route zum Demonstrationszug dazuzustoßen (detaillierte Infos unter www.bi-nordzulauf-ko.de/sternmarsch2020). 


Auch bei dieser Aktion brauchen die Bürgerinitiativen so viele Unterstützer wie möglich. Nur durch eine hohe Teilnehmerzahl an dieser Demonstration können wir deutlichen Widerstand gegen das Großprojekt und seine Folgen zeigen. Besonders im Vorfeld der bevorstehenden Kommunalwahlen ist hier das Engagement der Bürger ein deutliches Signal an die Politiker. 

Dank zahlreicher Helfer werden in Kolbermoor und Bad Aibling 13.000 Flyer mit Informationen zum Sternmarsch verteilt. Die BI Nordzulauf Kolbermoor freut sich auf viele Teilnehmer und eine friedliche Demonstration.

Pressemeldung Bürgerinitiative Nordzulauf Kolbermoor

Kommentare