Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei AS Irschenberg

Fußgängerin auf A8 von Auto erfasst und schwer verletzt

Irschenberg/A8 - Nach einem schweren Unfall mit einer Füßgängerin am späten Mittwochvormittag (21. Juli) war die Anschlusstelle Irschenberg in Richtung Salzburg gesperrt.

Service

Bayerninfo

Verkehrsinformationen

Update, 15.38 Uhr - Langer Stau nach Unfall auf A8

Eine Frau, die zu Fuß auf der Anschlussstelle Irschenberg die Fahrbahn überquerte wurde bei einem Unfall am Mittwoch schwer verletzt. Neben mehreren Polizeistreifen waren die Rettungsdienste mit Rettungswagen, Notarzt und Rettungshubschrauber vor Ort. Kurzzeitig wurde die Autobahn komplett gesperrt, während der Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle an der Kuppe des Irschenberges vorbeigeführt. Es bildete sich während der zweistündigen Fahrbahneinschränkung insbesondere ein Lkw-Rückstau bis Weyarn.

Update, 13.41 Uhr - Unfallstelle geräumt

Die Unfallstelle auf der A8 auf Höhe Irschenberg wurde inzwischen geräumt, der Rückstau löst sich auf. Wie genau es zu dem Zusammenstoß kam, ist derzeit nicht bekannt. Eine Frau war zu Fuß auf der Anschlussstelle über die Fahrbahn gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Genauere Details sollen in einer Pressemeldung bekannt gegeben werden.

Update, 12.30 Uhr - Unfallaufnahme auf A8 nach Zusammenstoß mit Fußgängerin noch in vollem Gange

Die Unfallaufnahme auf der A8 ist nach wie vor in vollem Gange. An der Anschlussstelle Irschenberg war eine Frau auf die Fahrbahn gelaufen und von einem Auto erfasst worden.

Die Autobahn ist Richtung Salzburg auf zwei Fahrstreifen verengt, wodurch es zu mehreren Kilometern Stau und stockendem Verkehr kommt.

Update, 12 Uhr - Stau über mehrere Kilometer nach Unfall mit Fußgängerin

Die Anschlussstelle Irschenberg ist nach einem schweren Unfall mit einer Fußgängerin auf der A8 Richtung Salzburg gesperrt. Bereits über sieben Kilometer zieht sich der Stau hin, bis auf Höhe Weyarn.

Erstmeldung

Am 21. Juli gegen 10.41 Uhr lief aus bisher ungeklärter Ursache eine 21-jährige Frau an der Anschlussstelle Irschenberg über die Fahrbahn. Dabei wurde sie von einen Auto erfasst und erlitt schwere Verletzungen.

Derzeit ist ein Rettungshubschrauber im Einsatz und es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Aktuell ist die Anschlusstelle Irschenberg Richtung Salzburg gesperrt.

Bei neuen Erkenntnissen wird der Artikel aktualisiert

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare