In Vagen in Feldkirchen-Westerham

Unbekannter will Erstklässler mit Lollys in sein Auto locken

  • schließen

Vagen/ Feldkirchen Westerham - Am Montagmittag soll ein unbekannter Mann vor einer Grundschule Kinder angesprochen und versucht haben diese in sein Auto zu locken.  

Wie eine Leserin unserer Redaktion mitteilte, soll am Montag gegen 12 Uhr ein Mann mehrere Erstklässler vor einer Grundschule angesprochen haben. In der Folge soll er versucht haben, die Kinder mit Lutscher in sein Auto zu locken. Auf Anfrage von mangfall24.de bestätigte ein Sprecher der Polizeiinspektion Bad Aibling, dass eine solche Meldung bei ihnen eingegangen sei. Die Ermittlungen in diesem Fall wurden aufgenommen. So hat die Polizei ihre Präsenz im Bereich des Vorfalls deutlich verstärkt. Auch würde man hier vermehrt Streife fahren. Konkrete Hinweise seien allerdings noch nicht eingegangen.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bei der Poilizeiinspektion Bad Aibling melden. 

Ähnlicher Fall in Vogtareuth - Kinder sensibilisieren

Auch in Vogtareuth soll Anfang Juli ein unbekannter Mann ein 9-jähriges Mädchen nach der Schule angesprochen und am Arm gepackt haben. Dieser habe sogar versucht haben, das Kind in sein Auto zu zerren. In diesem Zusammenhang sprach unsere Redaktion mit Thomas Schelshorn, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. 

Generell nehme die Polizei jeden einzelnen dieser Fälle sehr ernst, so Schelshorn. Dennoch warnt er vor unnötiger "Panikmache". Die Eltern sollen ihre Kinder grundsätzlich sensibiliseren und vor solchen Situationen warnen. Allerdings betont Schelshorn, dass seit der Inbetreibnahme des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Rosenheim noch kein Fall vorliege, bei dem ein Kind in ein Auto gezogen und verschleppt worden wäre.

Sollte sich dieser Vorfall in Vagen nicht wiederholen, sei die Chance gering den Mann ausfindig zu machen. Dies würden andere Vergleichsfälle beweisen.

Weitere vergleichbare Fälle auch in Ramerberg und Schonstett

Aus einem Auto mit verdunkelten Scheiben, sprach ein Unbekannter Grundschüler zunächst an der Schonstetter Grundschule und Umgebung und wenige Tage später auch auf einem Spielplatz in Ramerberg an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Feldkirchen-Westerham

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser