Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vom Sternenschweif bis Herta Müller

Feldkirchen-Westerham - Mit einem Zugang von fast 4500 Medien und einem Abgang von über 5200 Medien präsentiert sich die Gemeindebücherei Feldkirchen-Westerham höchst aktuell und attraktiv.

Über 3300 Leser – etwa ein Drittel aller Gemeindebürger – nutzte im Jahr 2010 den Bestand und lieh rund 145.400 Medien aus. Eines der wichtigsten Ziele der Gemeindebücherei – die größte ehrenamtlich geführte Bücherei Deutschlands  - ist es, den Bestand so aktuell und so attraktiv wie möglich zu halten. „Das wäre aber nicht möglich ohne ein offenes Ohr der Gemeinde für die Belange der Bücherei und die notwendige finanzielle Unterstützung sowie die Spenden vieler Bürger“, so Bücherei-Leiter Dr. Michael Mücke. Nur so konnte die überdurchschnittlich hohe Zahl von 4500 neuen Medien erreicht werden.

re

Mehr dazu morgen im Mangfall-Boten!

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare