Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Straßen und Häuser investieren

Bad Feilnbach - Geplante Investitionen für Straßen und Gebäude im Gemeindebereich Bad Feilnbach standen unter anderem auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses.

Bürgermeister Hans Hofer gab einen Überblick über notwendige Straßenbaumaßnahmen wie für Wendelstein-, Garten- und Kranzhornstraße.

Nach ausführlicher Diskussion beschloss der Ausschuss einstimmig, zunächst den Ausbau der Wendelsteinstraße (oberer Teil ab Bergwachthaus) durchzuführen und hierfür den entsprechenden Förderantrag zu stellen.

Die übrigen Straßenbauprojekte sollen zu einem späteren Zeitpunkt in Angriff genommen werden, wobei für den unteren Teil der Wendelsteinstraße noch Gründstücksfragen zu klären sind. Investieren will die Gemeinde auch in Photovoltaik-Anlagen, die auf Dachflächen gemeindlicher Liegenschaften angebracht werden sollen. Hierzu wurde den Ausschussmitgliedern eine Liste der in Frage kommenden Objekte vorgelegt. Diese enthielt auch Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

Mehr dazu lesen Sie morgen im Mangfall-Boten

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare