Umwege für Autofahrer

Kreisstraße RO24 muss für Lärmschutz an der A8 gesperrt werden

Bad Feilnbach/A8 - Aufgrund weiterer Arbeiten nahe Dettendorf muss die Kreisstraße von Dettendorf nach Thalham vorübergehend gesperrt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Für den Bau des Lärmschutzes Dettendorf muss die Kreisstraße RO24 von Dettendorf nach Thalham vom 27. Mai bis Ende Juli gesperrt werden. Es ist eine offizielle Umleitung über Gries, Willing, die Staatsstraßen St2078, 2089, 2010 und Au bei Bad Aibling eingerichtet und ausgeschildert.

Die Sperrung ist notwendig, um den sogenannten Torsionsbalken herzustellen, auf den die spätere Lärmschutzwand montiert wird. Nach Abschluss der Vollsperrung wird der Verkehr auf der Kreisstraße bis voraussichtlich Mitte August noch mit einer Ampel im Wechselverkehr geregelt.

Die Autobahndirektion Südbayern bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Sperrung der Kreisstraße.

Im Jahr 2018 wurde der erste Bauabschnitt für den Lärmschutz von Dettendorf gebaut. Die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt werden bis Ende 2019 abgeschlossen.

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es jederzeit zu wetterbedingten Verschiebungen oder Verzögerungen kommen.

Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern

Rubriklistenbild: © Montage (picture alliance/dpa)

Zurück zur Übersicht: Bad Feilnbach

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT